Drucken

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb 2018-19

Geschrieben am .

Am Mittwoch, d. 05.12.2018 richtete die Grundschule Meldorf einen schulinternen Vorlesewettbewerb in der plattdeutschen Sprache aus. Kinder aus den dritten und vierten Klassen nahmen gern daran teil und lasen jeweils einen Abschnitt aus den Heften des Heimatbundes vor. Frau Beckmann begrüßte die Vorleser und Eltern. Die Veranstaltung war gut besucht.
Texte wie „Pippi Langstrumpf geiht na School“ oder „De Pilzmahltied“ erfreuten das Publikum. Pippi soll in der Schule Rechenaufgaben lösen: „Pippi, woveel is söven und fief?“, frogt de Lehrerin. „So bi sösundsöstig rum“, meent Pippi.
In der Geschichte von der Pilzmahlzeit geht es darum, dass das Vertrauen in den „Pilzexperten“ der Familie nicht so groß ist und der Kater des Nachbarn die gebratenen Pilze vorkosten muss.
Die Jury, der Frau Beckmann, Herr Büchmann und Frau Claußen angehörten, zog sich nach dem Vorlesen zur Beratung zurück.
Gewonnen hatte in der 3. Jahrgangsstufe Anna Lisa Schulz und in der 4. Jahrgangsstufe Alia Nehlsen.

No images found.